Mitglied werden
Suche
Vor Ort
Presse
Menü

Veränderung pro Sekunde

Staatsverschuldung Deutschland

Login
Menü schließen

Menü schließen

Wer Steuern zahlt, will Sparsamkeit.

Bund der Steuerzahler Deutschland e. V.

Scholz und seine Steuererhöhungspläne

Geht es nach SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz, sind Steuererhöhungen für Besserverdienende und Vermögende fest eingeplant. Als Bund der Steuerzahler halten wir dagegen und klären auf!

Aktuelle Meldungen

Nein, danke! Ein „Wurst-Soli“ ist keine gute Idee

Nein, danke! Ein „Wurst-Soli“ ist keine gute Idee

BdSt sieht Vorschläge aus dem Landwirtschaftsministerium kritisch

03.03.2021
Körperschaftsteuerguthaben: Jetzt kommt das Urteil!

Körperschaftsteuerguthaben: Jetzt kommt das Urteil!

BdSt-Musterklage steht auf der Agenda

03.03.2021
Die SPD lässt Deutschland im Unklaren!

Die SPD lässt Deutschland im Unklaren!

BdSt-Präsident Reiner Holznagel zum Wahlprogramm der Sozialdemokraten

01.03.2021
DER STEUERZAHLER März

DER STEUERZAHLER März

Themen dieser Ausgabe u.a.:

  • Kurzarbeitergeld: Darauf sollten Sie bei der Steuererklärung achten!
  • Erbschaftsteuer: So...
01.03.2021
Lieber spenden statt schreddern

Lieber spenden statt schreddern

Steuerrecht darf nicht zum Wegwerfen animieren

26.02.2021
Rutschbahneffekt stoppen!

Rutschbahneffekt stoppen!

Neuer EU-Eigenmittelbeschluss ist Selbstermächtigung zum Geldausgeben

25.02.2021
Rückkehr zu geordneten Staatsfinanzen!

Rückkehr zu geordneten Staatsfinanzen!

BdSt zu aktuellen Zahlen aus dem Statistischen Bundesamt

24.02.2021
Ihre Einkommensteuererklärung 2020  und die Corona-Pandemie

Ihre Einkommensteuererklärung 2020 und die Corona-Pandemie

Praxisfragen: Wir kümmern uns um Ihre Probleme / BdSt-Anfrage liegt dem BMF vor

23.02.2021

Mitgliederstimmen

„Der Verband kritisiert nicht nur, sondern sagt auch, wo die Politik sparen sollte.“

Klaus-Bernd Günther (75), ehem. Kreisjugendpfleger im Landkreis Forst (heute Spree-Neiße), Diplom-Sozialpädagoge, unterhält mit seiner Frau jetzt den Ziegenhof „Zur Wolfsschlucht“ in Neiße-Malxetal seit 2017 Mitglied im BdSt Brandenburg

„Helmut Heinz interessiert sich vor allem für Informationen aus dem Steuerbereich.“

Helmut Heinz (76), Co-Geschäftsführer der „H. Heinz Messwiderstände GmbH“ in Elgersburg, gelernter Werkzeugmacher seit 1994 Mitglied im BdSt Thüringen

„Mich ärgert manchmal, was in der Politik läuft. Da brauchen wir einen kritischen Blick!“

Bert Bickelmann (61), geschäftsführender Gesellschafter der „Treppenmeister Bickelmann GmbH“ in Saarbrücken, gelernter Schreiner seit 1999 Mitglied im BdSt Saarland

„Der Bürger muss für seine Beiträge eine adäquate Leistung von der öffentlichen Hand zurückbekommen. Deshalb ist der Bund der Steuerzahler auch eine Form des sozialen Engagements.“

Dr. Norbert Baake, Chef einer Zahnarztpraxis in Siegen seit 1992 Mitglied im BdSt Nordrhein-Westfalen

„Politiker müssen endlich ein Kostendenken entwickeln. Der Bund der Steuerzahler kritisiert nicht nur, sondern bietet auch Lösungen an.“

Andreas Horn (72), Chef des „Architekturbüro Horn“ in Mainz, Diplom-Ingenieur seit 1989 Mitglied im BdSt Rheinland-Pfalz

„Dank Hans-Josef Beckers Hinweis konnte die unnütze Aussichtsplattform „Kanzel am Deich“ und damit Verschwendung von Steuergeld verhindert werden.“

Hans-Josef Becker (72), Chef von „J.B. Becker Weinbau-Weinhandel 1893“ in Walluf seit 1964 Mitglied im BdSt Hessen

„Der Bund der Steuerzahler hört auch den Arbeitgebern zu.“

Christian Hoppe (28), Co-Geschäftsführer der „Einstein Marketing GmbH“ in Wolfen, gelernter Bürokaufmann seit 2017 Mitglied im BdSt Sachsen-Anhalt

„Ich finde es gut, dass der Bund der Steuerzahler Fälle von Steuergeldverschwendung aufdeckt.“

Carola Vertein (51), Inhaberin der Firma „Schirm & Co“ in Hamburg, gelernte Einzelhandelskauffrau (Fachgebiet Schirme und Stöcke) seit 2010 Mitglied im BdSt Hamburg

„Das ganze Steuersystem muss vereinfacht werden!“

Florian Natzeder (41), Chef des „Baggerbetrieb Natzeder“ in Lechbruck, gelernter Nutzfahrzeug-Mechaniker seit 2018 Mitglied im BdSt Bayern

„Von allen politisch Handelnden erwarte ich eine Wertschätzung für Menschen, die Verantwortung übernehmen – vor allem für Klein- und Mittelständler, die sich mit Hab und Gut einer Sache verschreiben.“

Dorin Müthel-Brenncke (49), Geschäftsführerin der „MIX Dachdecker und Zimmerer GmbH“ in Schwerin, Diplom-Kauffrau seit 2018 Mitglied im BdSt Mecklenburg-Vorpommern
Die Schuldenuhr Deutschlands

Veränderung pro Sekunde

Staatsverschuldung Deutschland