Mitglied werden
Suche
Vor Ort
Presse
Menü
Login
Menü schließen

Menü schließen

Aktuelle Medien-Informationen

Bund der Steuerzahler Deutschland e. V.

Sehr geehrte Vertreterinnen und Vertreter der Medien,

 

was sagt der Präsident des Bundes der Steuerzahler, Reiner Holznagel, zu aktuellen Entwicklungen in Politik und Wirtschaft?

Sie wollen ganz konkret wissen, wie hoch die Belastung der Bürger und Betriebe in Deutschland ist und möchten dies mit Beispiel-Rechnungen belegen? Sie fragen sich vielleicht, in welchem Verhältnis die Soli-Einnahmen zu den Ausgaben für den „Aufbau Ost“ stehen? Oder Sie wollen wissen, welche Subventionen wir in den einzelnen Etats im Bundeshaushalt recherchiert haben?

Zu Ihrer Berichterstattung steuern wir gern unseren Teil bei und stehen Ihnen als Ansprechpartner zu Themen aus den Bereichen Steuern, Haushalt, Finanzen sowie Arbeit und Soziales zur Verfügung. 

Hildegard Filz | Pressesprecherin

Hildegard Filz
Pressesprecherin

Hildegard Filz

Reinhardtstraße 52, 10117 Berlin 030 259396-37 h.filz@steuerzahler.de

Sven Ehling | Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Sven Ehling
Referent für Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Sven Ehling

Reinhardtstraße 52, 10117 Berlin 030 259396-20 s.ehling@steuerzahler.de

Aktuelle Presseinformationen

Von 1 Euro bleiben nur 47,9 Cent

Von 1 Euro bleiben nur 47,9 Cent

Zum Steuerzahlergedenktag 2020 appelliert BdSt-Präsident Reiner Holznagel im neuen Video „top.news“ an die...

10.07.2020
Stopp dem 2. Nachtragshaushalt: Bundestag darf dem verfassungswidrigen Etat nicht zustimmen!

Stopp dem 2. Nachtragshaushalt: Bundestag darf dem verfassungswidrigen Etat nicht zustimmen!

Aktuelles BdSt-Gutachten liegt vor / Appell: Nachtragshaushalt muss korrigiert werden!

29.06.2020
Die Mehrwertsteuersenkung kommt – Das sind unsere 22 Tipps!

Die Mehrwertsteuersenkung kommt – Das sind unsere 22 Tipps!

Bund der Steuerzahler klärt auf: Welche Fallen gibt es? Was müssen Verbraucher und Betriebe schon heute wissen?

...
26.06.2020
Große Koalition missbraucht  die Schuldenbremse

Große Koalition missbraucht die Schuldenbremse

Neues Rekordtempo: Die Schuldenuhr Deutschlands nähert sich einem Schuldenzuwachs von 10.000 Euro pro Sekunde

...
17.06.2020
Die Schuldenuhr wird 25!  Darum ist sie so wichtig wie nie zuvor

Die Schuldenuhr wird 25! Darum ist sie so wichtig wie nie zuvor

Zum Jubiläum des BdSt-Markenzeichens am 12. Juni bewertet der Bund der Steuerzahler Deutschland die Auswirkungen der...

09.06.2020
Dieses Konjunkturprogramm muss sich beweisen!

Dieses Konjunkturprogramm muss sich beweisen!

Bund der Steuerzahler bewertet die Ergebnisse des Koalitionsausschusses

04.06.2020
Wir brauchen endlich Kommunalfinanz-Reformen!

Wir brauchen endlich Kommunalfinanz-Reformen!

BdSt plädiert für einen Ersatz der Gewerbesteuer

18.05.2020