Mitglied werden
Suche
Vor Ort
Presse
Menü

Veränderung pro Sekunde

Landesschulden Baden-Württemberg

Login
Menü schließen

Menü schließen

Sie sind hier:  Startseite  Baden-Württemberg  Bund der Steuerzahler Baden-Württemberg:...

Bund der Steuerzahler Baden-Württemberg: Steuermehreinnahmen sinnvoll nutzen

Bund der Steuerzahler Baden-Württemberg e. V. 15.11.2021

Generationengerechtigkeit in den Fokus nehmen

Das Land Baden-Württemberg kann bis zum Jahr 2025 mit Steuermehreinnahmen in Höhe von rund 12,6 Milliarden Euro rechnen. Das ergaben die für das Land heruntergerechneten Zahlen der aktuellen November-Steuerschätzung des Bundes. „Diese Steuermehreinnahmen dürfen keinesfalls zu neuen Ausgaben verleiten. Das Ausgabevolumen des Landes ist insbesondere bei den Personalausgaben ohnehin zu hoch“, macht Zenon Bilaniuk, der Landesvorsitzende des Bundes der Steuerzahler Baden-Württemberg deutlich.
Der Steuerzahlerbund fordert, dass das Land die Mehreinnahmen vor allem dafür nutzt, um Schulden zu tilgen. „Nur so kann es gelingen, die finanziellen Lasten für zukünftige Generationen zu verringern“, so Bilaniuk

Mit Blick auf die prognostizierten Steuermehreinnahmen von 12,6 Milliarden Euro hält der BdSt zudem auch eine Senkung der Grunderwerbsteuer für angebracht. „Mit einer Entlastung hier könnte man mehr bezahlbaren Wohnraum schaffen und so dafür sorgen, dass sich auch mehr junge Familien ein Eigenheim leisten können“, sagt Bilaniuk und erinnert daran, dass noch bis vor Kurzem vier der fünf im Landtag vertretenen Parteien Entlastungen bei der Grunderwerbsteuer positiv gegenüberstanden.

 

Mit Freunden teilen

Ihr Ansprechpartner

Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Daniel Bilaniuk

Lohengrinstr. 4, 70597 Stuttgart 0711 76774-12 [email protected]
VIP Pressebereich

Der VIP-Pressebereich bietet mehr! Hier erhalten Sie exklusive Stellungnahmen, Berechnungen und Grafiken.