Mitglied werden
Suche
Vor Ort
Presse
Menü

Veränderung pro Sekunde

Staatsverschuldung Hamburg

Login
Menü schließen

Menü schließen

Sie sind hier:  Startseite  Hamburg  SteuerzahlerFORUM zum Thema Grundsteuerr...
Finanzsenator Dr. Andreas Dressel (SPD) ist beim Bund der Steuerzahler Hamburg zu Gast.
© Daniel Reinhardt/Senatskanzlei Hamburg

SteuerzahlerFORUM zum Thema Grundsteuerreform mit Finanzsenator Dr. Andreas Dressel (SPD)

Bund der Steuerzahler Hamburg e. V. / Meldungen 03.05.2022, Sascha Mummenhoff

Was kommt mit der Reform der Grundsteuer auf Hamburgs Hauseigentümer:innen zu? Darüber möchte Finanzsenator Dr. Andreas Dressel (SPD) beim Bund der Steuerzahler Hamburg e.V. informieren. Die Veranstaltung findet statt am Montag, 16. Mai, um 18 Uhr.

Die Grundsteuer muss nach einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts neu berechnet werden. Hamburg führt ein Modell ein, bei dem nur noch die Fläche, die Wohnlage und die Art der Nutzung entscheidend sind. Dafür müssen alle Eigentümer:innen von Wohn- und Geschäftsgrundstücken vom 1. Juli bis Ende Oktober eine so genannte Feststellungserklärung beim Finanzamt abgeben. In Kraft tritt die neue Grundsteuer aber erst Anfang 2025.
„Wir freuen uns sehr, dass sich der Senator Zeit für uns nimmt, um uns über das Hamburger Modell aus erster Hand zu informieren“, sagt BdSt Hamburg-Landesvorsitzende Petra Ackmann. „Die Steuer betrifft im Prinzip alle Bürger:innen. Grund- und Immobilienbesitzer:innen zahlen sie direkt, Mieter:innen indirekt über die Nebenkosten.“
Anmeldungen für die kostenlose Veranstaltung, die im BARCELÓ HAMBURG (Ferdinandstraße 15) stattfinden wird, sind via E-Mail (mail(at)steuerzahler-hamburg.de) oder telefonisch (unter 040-330663)  möglich.
Es gelten die dann gültigen Corona-Regeln. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Mit Freunden teilen

Ihr Ansprechpartner

Sascha Mummenhoff
Geschäftsführer / Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Sascha Mummenhoff

Ferdinandstraße 36, 20095 Hamburg 040 / 33 06 63 0177 / 84 19 82 0 [email protected]
VIP Pressebereich

Der VIP-Pressebereich bietet mehr! Hier erhalten Sie exklusive Stellungnahmen, Berechnungen und Grafiken.