Mitglied werden
Suche
Vor Ort
Presse
Menü
Login
Menü schließen

Menü schließen

Sie sind hier:  Startseite  Aktuelles  BdSt-Nachrichten Niedersachsen und Breme...

BdSt-Nachrichten Niedersachsen und Bremen Januar/Februar 2018

Landesbeilage 01.02.2018

Chancen bleiben ungenutzt

Viele niedersächsische Städte rechnen 2018 mit Haushaltsdefiziten

In einer Untersuchung hat der Bund der Steuerzahler die Haushaltsentwürfe der größeren Städte Niedersachsens für das Haushaltsjahr 2018 genauer unter die Lupe genommen. Das Ergebnis: Trotz der weiterhin guten Steuerertragslage und einer niedrigen Zinsbelastung plant fast die Hälfte der untersuchten Städte für 2018 mit einem defizitären Ergebnishaushalt, darunter auch die beiden größten Städte, Hannover und Braunschweig.

Außerdem im Heft

Urwald statt Unterricht

Strafe für Dschungelcamp-Lehrerin lässt auf sich warten

Über zwei Jahre liegt die skandalöse Dschungelcamp-Reise einer Soltauer Gymnasi­allehrerin nun schon zurück. Sie hatte sich im Januar 2016 krankschreiben lassen und begleitete ihre Tochter nach Australien zu der Reality-Show „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!“ des TV-Senders RTL. Eine rechtskräftige Disziplinarstrafe ist bislang noch nicht verhängt worden, obwohl der Sachverhalt nicht komplex ist. Die lange Verfah­rensdauer empört die Steuerzahler.

Die ausbleibende Schuldentilgung

Wann ist es Zeit, mit dem Abtrag des niedersächsischen Schuldenberges von 61,3 Milliarden Euro zu beginnen? Darüber gehen die Meinungen zwischen dem Bund der Steuerzahler und der Regierungskoalition aus SPD und CDU auseinander.

Teurer Kompromiss im Streit um illegale Umgehungsstraße?

Neue Entwicklungen im Schwarzbuchfall 2017/18

Bei dem 8,4 Millionen Euro teuren Bau der Umgehungs­straße im ostfriesischen...

Dieser Artikel ist für unsere Mitglieder bestimmt

Mitglieder wissen mehr

Login für Mitglieder
Mit Freunden teilen