Mitglied werden
Suche
Vor Ort
Presse
Menü
Login
Menü schließen

Menü schließen

Sie sind hier:  Startseite  Aktuelles  Stille Reserven im betrieblichen Grundve...

Stille Reserven im betrieblichen Grundvermögen – Wie vermeide ich ihre Versteuerung? - Nr. 58

Publikation / Freiberufler / Unternehmen / Ratgeber 01.01.2020

Wird ein Gewerbebetrieb, Teilbetrieb oder Mitunternehmeranteil (Anteil an einer Personengesellschaft) veräußert oder aufgegeben, muss der Inhaber bestehende stille Reserven grundsätzlich auflösen und versteuern. Der Gesetzgeber bietet hierfür verschiedene steuerliche Erleichterungen an. Gleichwohl können sich im Einzelfall Strategien zur Vermeidung oder Verschiebung der Versteuerung anbieten.

Mitglieder wissen mehr!

Lesen Sie auch ohne Mitgliedschaft weiter.

  • Bis zu 3 Artikel kostenlos lesen
  • Kostenlos und unverbindlich testen
  • Kein Abschluss einer Mitgliedschaft nötig
Mit Freunden teilen
Die Schuldenuhr Deutschlands

Veränderung pro Sekunde

Staatsverschuldung Deutschland