Mitglied werden
Suche
Vor Ort
Presse
Menü

Veränderung pro Sekunde

Staatsverschuldung Hamburg

Login
Menü schließen

Menü schließen

Sie sind hier:  Startseite  Hamburg   Steuern einfach erklärt: Mit diesem Ler...
Wenig Ahnung von Steuern? Das ist jetzt kein Problem mehr. Wir helfen mit unserem "Lernprogramm Einkommensteuer 2021/2022".
Wenig Ahnung von Steuern? Das ist jetzt kein Problem mehr. Wir helfen mit unserem "Lernprogramm Einkommensteuer 2021/2022".
© BdSt

Steuern einfach erklärt: Mit diesem Lernprogramm lernen Schüler:innen wie Steuern funktionieren

Bund der Steuerzahler Hamburg e. V. / Meldungen 26.02.2021, Sascha Mummenhoff

Steuern – das Thema ist auch für junge Leute spannend! Spätestens wenn die Schüler:innen feststellen, dass auch sie für die vom Taschengeld gekauften Sneaker Umsatzsteuer gezahlt haben oder sie die erste Lohnabrechnung erhalten, steigt das Interesse. Was macht der Staat eigentlich mit meinen Steuern? Und warum machen die Eltern jedes Jahr Druck wegen ihrer Einkommensteuererklärung? Fragen, auf die es Antworten gibt!

Gemeinsam mit einer Pädagogin haben wir - der Bund der Steuerzahler - das Lernprogramm Einkommensteuer entwickelt, um Schüler:innen erste Einblicke in das Steuerrecht zu geben. Ziel ist, die jungen Steuerzahler für das Thema zu sensibilisieren.
Inzwischen ist das Lernprogramm in seiner 5. Auflage (Schuljahr 2021/2022) erschienen. Übrigens: Mit unserem Lernprogramm kann man auch zu Hause lernen. Die direkt nutzbaren pdf-Dateien können am Computer ausgefüllt, gespeichert und per E-Mail versandt werden. Gern stellen wir Ihnen das Unterrichtsmaterial kostenfrei zur Verfügung. Auch wenn Sie Interesse haben, dass eines unserer Vorstandsmitglieder einmal vertiefend in den Unterricht kommt: Sprechen Sie uns an!

Das Lernprogramm im Überblick

Ein Tag, an dem man nicht dem Thema Steuern in Berührung kommt, ist in Deutschland undenkbar. Schüler:innen sollten sich daher frühzeitig mit dem Thema Steuern beschäftigen. Mit dem Lernprogramm Einkommensteuer erhalten die Schüler:innen zunächst einen Überblick über die verschiedenen Steuerarten. Sie begleiten die Familie Schneider durch ihren Alltag und erfahren mehr über Funktion und Umfang von Steuern. An praktischen Beispielen erleben die Schüler:innen, dass Steuerrecht etwas ganz Lebendiges ist.  
 

  • Ziel: Das Lernprogramm soll jungen Menschen Grundwissen zum Thema Steuern vermitteln. Insbesondere können mit dem Lernprogramm Kenntnisse im Einkommensteuerrecht erworben werden. Neben der reinen Vermittlung von Steuerwissen bietet das Unterrichtsmaterial zahlreiche Diskussionsanregungen zur aktuellen Steuerpolitik oder zum Steuersystem. Am Ende des Lernprogramms kann vielleicht sogar das Anfertigen der ersten eigenen Steuererklärung als Projekt stehen. 
  • Zielgruppe: Das Lernprogramm richtet sich an Schüler:innen ab Klasse 9. Besonders geeignet ist das Lernprogramm für Berufsschüler:innen, die bereits erste praktische Erfahrungen – etwa mit der Lohnsteuer – haben. Das Lernprogramm kann in den Fächern Wirtschaft, Politik, Gemeinschaftskunde und im sozialwissenschaftlichen Unterricht eingesetzt werden.
  • Material: Das Unterrichtsmaterial besteht aus einem Schüler- und einem Lehrerarbeitsheft. Neben allgemeinen Informationen, Übersichten und Grafiken sind die Schüler:innen aufgefordert, selbst aktiv zu werden. Aufgaben, Übungen und Wiederholungsfragen runden den Lernstoff ab.
  • Dauer: Das Unterrichtsmaterial führt die Schüler:innen in fünf Kapiteln durch das allgemeine Steuerrecht, insbesondere durch das Einkommensteuerrecht. Im sechsten Teil bietet das Programm die Möglichkeit, eine eigene Steuererklärung anzufertigen. Je Kapitel sollte mindestens eine Doppelunterrichtsstunde eingeplant werden, für das Projekt ist ein höherer Zeitaufwand erforderlich. Natürlich kann das Programm auch in einem engeren zeitlichen Rahmen oder nur einzelne Kapitel behandelt werden.
  • Wo bekomme ich das Lernprogramm?  Der Bund der Steuerzahler bietet das Arbeitsmaterial kostenfrei als pdf-Datei zum Ausdrucken oder Bearbeiten am Computer an. Zudem besteht die Möglichkeit, das Material in gedruckter Fassung zu erhalten (Bestellungen für die gedruckte Ausgabe sind bis Mittwoch, 17. März, möglich).
  • Kontakt: Interessierte Lehrer:innen wenden sich einfach an den Bund der Steuerzahler Hamburg. Ansprechpartner ist Sascha Mummenhoff (Telefon: 040-330663 oder E-Mail mummenhoff@steuerzahler-hamburg.de).
Mit Freunden teilen

Ihr Ansprechpartner

Sascha Mummenhoff
Geschäftsführer / Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Sascha Mummenhoff

Ferdinandstraße 36, 20095 Hamburg 040 / 33 06 63 0177 / 84 19 82 0 mummenhoff@steuerzahler-hamburg.de
VIP Pressebereich

Der VIP-Pressebereich bietet mehr! Hier erhalten Sie exklusive Stellungnahmen, Berechnungen und Grafiken.