Mitglied werden
Suche
Vor Ort
Presse
Menü
Login
Menü schließen

Menü schließen

Sie sind hier:  Startseite  Aktuelles  BER/Handelsblatt

BER/Handelsblatt

Pressespiegel 13.11.2020

Der Airport Berlin Brandenburg ist eröffnet, der Ärger bleibt. „Unter dem Strich haben wir nicht nur ein Baudesaster, sondern auch ein finanzielles Desaster“, stellte BdSt-Präsident Reiner Holznagel am 13. November 2020 gegenüber dem Handelsblatt fest. „Ursprünglich sollte der Flughafen zwei Milliarden Euro kosten – wahrscheinlich werden wir in der Endabrechnung bei acht oder sogar neun Milliarden liegen. Darüber hinaus ist zu befürchten, dass dieser Flughafen im Betrieb auf absehbare Zeit keine schwarzen Zahlen erreichen wird – und dass der BER ein langfristiges Zuschussgeschäft für den Steuerzahler bleibt.“

https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/hauptstadtflughafen-ber-finanzluecke-2021-koennte-660-millionen-euro-betragen/26620684.html

Mit Freunden teilen
Die Schuldenuhr Deutschlands

Veränderung pro Sekunde

Staatsverschuldung Deutschland