Mitglied werden
Suche
Vor Ort
Presse
Menü
Login
Menü schließen

Menü schließen

Pressespiegel

Wir in den Medien

Zeitungen und Magazine quer durch Deutschland, die vielen Online-Portale, der öffentlich-rechtliche und private Rundfunk: Unsere Botschaften an die Politik transportieren wir auch über Medien – in Statements, Interviews und Kommentaren. Eine Botschaft ist für uns mehr als eine Kritik an der Politik. Eine Botschaft ist auch immer ein konkreter Lösungsvorschlag.

Steuern, Haushalt, Finanzen und Sozialversicherungen: Wir sprechen Klartext!

Pressespiegel

ARD-Tagesschau

„Bundestag muss kleiner werden!“ Unsere Forderung nahm die Redaktion von tagesschau.de am 9. Oktober 2018 in ihrer Überschrift auf. Tagesschau-Online...

09.10.2018
Pressespiegel

T-Online

„Der XXL-Bundestag kommt uns teuer zu stehen!“ Dieses Thema bringt BdSt-Präsident Reiner Holznagel nochmals auf den Tisch. Im Interview mit dem...

14.09.2018
Pressespiegel

Neue Osnabrücker Zeitung

„Das ist keine nachhaltige Politik!“ Mit dieser Kritik verweist der BdSt-Präsident Reiner Holznagel auf die „Ausgabenwut“ der Bundesregierung. Vor der...

10.09.2018
Pressespiegel

Neue Ruhr Zeitung

Exorbitante Finanzierung der Fraktionen! Wir meinen: Die Fraktionsfinanzierung krankt an vielen Stellen und sollte umfassend reformiert werden. Wir...

03.09.2018
Pressespiegel

WELT online

„So stark würde Deutschland vom Ende des Soli profitieren“, titelt WELT online am 28. August 2018. Im WELT-Gespräch betont BdSt-Präsident Reiner...

28.08.2018
Pressespiegel

Neue Osnabrücker Zeitung

„Steuerzahlerbund warnt vor `Rentenwahlkampf´“: So lautete die Überschrift des NOZ-Artikels am 27. August 2018 nach einem Gespräch mit Reiner...

27.08.2018
Pressespiegel

Rheinische Post

Kommunale Steuern steigen und steigen: Mehr als die Hälfte der Städte und Gemeinden in Deutschland haben seit 2012 mindestens einmal die Gewerbesteuer...

08.08.2018
Pressespiegel

ARD-„20-Uhr-Tagesschau“

Die Arbeit mit der Steuererklärung – die hat jeder fünfte Rentner. Denn auch von ihnen will der Fiskus Geld. Der Bund der Steuerzahler sagt: zu viel!...

30.07.2018