Mitglied werden
Suche
Vor Ort
Presse
Menü
Login
Menü schließen

Menü schließen

Sie sind hier:  Startseite  Presse  DER STEUERZAHLER Juni

DER STEUERZAHLER Juni

Service GmbH / Top News / DER STEUERZAHLER 04.06.2020

Themen dieser Ausgabe u.a.:

  • Unfall: Diese Kosten sind beim Weg zur Arbeit absetzbar
  • Grundsteuer: Das wollen die Bundesländer
  • Kindergeld: Was beim Freiwilligenjahr zu beachten ist

Wir sind das Frühwarnsystem  für Steuererhöhungen

Bekanntlich macht die Dosis das Gift aus. Derzeit führen einige Politiker in dieser Sache gefährliche Experimente durch. Der Griff in den Giftschrank scheint ohne Hemmungen möglich zu sein, denn uns Steuerzahlern werden Programme, Forderungen und Belastungen präsentiert, die alles andere als verträglich sind. Beispielsweise hält nach wie vor die Diskussion um Steuererhöhungen an. Der alte Soli ist noch gar nicht weg, da ist schon ein neuer Zuschlag im Gespräch. Die Revitalisierung der Vermögensteuer wird salonfähig gemacht und selbst konservative Politiker sprechen hinter der Maske von höheren Steuern für Besserverdienende.

An dieser Stelle schlagen wir als Frühwarnsystem für Steuererhöhungen Alarm. Selbstverständlich müssen wir auch die Ausgaben im Blick haben. Am Anfang war es richtig, allen Bereichen der Wirtschaft schnelle und unkonventionelle Hilfe zuzusagen. Jetzt sind wir aber in einer anderen Phase. Das Gebot der Stunde heißt:...

Dieser Artikel ist für unsere Mitglieder bestimmt

Mitglieder wissen mehr

Login für Mitglieder
Noch kein Mitglied?
Mitglied werden
Mit Freunden teilen

Ihr Ansprechpartner

Hildegard Filz
Pressesprecherin

Hildegard Filz

Reinhardtstraße 52, 10117 Berlin 030 259396-37 h.filz@steuerzahler.de
VIP Pressebereich

Der VIP-Pressebereich bietet mehr! Hier erhalten Sie exklusive Stellungnahmen, Berechnungen und Grafiken.