Mitglied werden
Suche
Vor Ort
Presse
Menü

Veränderung pro Sekunde

Staatsverschuldung Deutschland

Login
Menü schließen

Menü schließen

Sie sind hier:  Startseite  Mecklenburg-Vorpommern  3. Beigeordneter in Schwerin - Auf Luxus...
© Bild von WikimediaImages auf Pixabay

3. Beigeordneter in Schwerin - Auf Luxus verzichten!

Presseinformation 08.06.2022

Nach dem Widerspruch des Innenministeriums zur Wahl einer Kandidatin der Linken als 3. Beigeordnete fordert der Bund der Steuerzahler Mecklenburg-Vorpommern e.V.  (BdSt MV) die Schweriner Politik auf, die Gelegenheit als Chance zu nutzen und auf den Posten gänzlich zu verzichten.

"Schon als die Stelle im Herbst 2020 geschaffen wurde, haben wir darauf hingewiesen, dass die Kosten dafür immens sind. Mindestens 300.000 Euro kostet ein weiterer Beigeordnetenposten die Stadt jährlich. Dabei handelte es sich lediglich um eine politische Absprache und nicht um ein tatsächliches Erfordernis", erklärt die stellv. Landesvorsitzende des BdSt MV, Diana Behr. Die Stadtvertretung könnte diese Entscheidung nun revidieren. "Wir rutschen gerade von einer Krise in die nächste. Schwerin leistet sich hier mitten in der Krise einen Luxus, den keine andere größere Stadt in MV für sich in Anspruch nimmt."

Mit Freunden teilen

Ihr Ansprechpartner

Michaela Skott

Michaela Skott

Bund der Steuerzahler Mecklenburg-Vorpommern e.V. Wittenburger Str. 96 19053 Schwerin [email protected]