Mitglied werden
Suche
Vor Ort
Presse
Menü
Login
Menü schließen

Menü schließen

Sie sind hier:  Startseite  Aktuelles  Verzicht auf Sondernutzungsgebühren

Verzicht auf Sondernutzungsgebühren

Erfolge / Bund der Steuerzahler Nordrhein Westfalen e. V. / Immobilienbesitzer 31.12.2017

Der Landesbetrieb Straßen.NRW erhebt Gebühren für Sondernutzungen an Bundesfern- und an Landesstraßen – im Gegensatz zu Bayern, Sachsen und Thüringen. Für die betroffenen Grundstückseigentümer können diese Gebühren enorme Belastungen zur Folge haben. Der BdSt NRW hat dies kritisiert und begrüßt es nun, dass die neue Landesregierung in ihrem Koalitionsvertrag ausführt: „Bei den Landesstraßen wird auf die Erhebung von Sondernutzungsgebühren im Außenbereich nach dem Vorbild Bayerns zukünftig verzichtet.“

Erfolgreich vor Gericht

Unser Erfolg ist Ihr Vorteil

Mit Freunden teilen