Mitglied werden
Suche
Vor Ort
Presse
Menü

Veränderung pro Sekunde

Staatsverschuldung Deutschland

Login
Menü schließen

Menü schließen

Sie sind hier:  Startseite  Presse  Handelsblatt / Deutsche Bahn AG

Handelsblatt / Deutsche Bahn AG

Pressespiegel 10.05.2021

„Forderungen nach einer Bahnreform mehren sich“ schreibt Handelsblatt online am 10. Mai 2021. Eine davon ist der BdSt-Präsident. Der Redaktion sagte Reiner Holznagel: „Ein Vierteljahrhundert nach der Bahnreform steckt die Bahn erneut im Schuldensumpf fest. Deshalb halte ich drei Schritte für unumgänglich: Die Deutsche Bahn AG muss sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren. Zweitens braucht sie eine Entschuldungsstrategie. Und drittens muss nach der Bundestagswahl eine erneute Bahnreform in Angriff genommen werden, bei der Netz und Betrieb klar voneinander getrennt werden sollten! Denn der Staat sollte sich auf das Bereitstellen der Infrastruktur und die Gewährleistung des Wettbewerbs auf der Schiene konzentrieren statt im Bahn-Konzern immer neue Risiken für die Steuerzahler anzuhäufen.“  

https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/verkehrspolitik-der-druck-steigt-forderungen-nach-einer-bahnreform-mehren-sich/27158780.html

Mit Freunden teilen

Ihr Ansprechpartner

Hildegard Filz
Pressesprecherin

Hildegard Filz

Reinhardtstraße 52, 10117 Berlin 030 259396-37 h.filz@steuerzahler.de
VIP Pressebereich

Der VIP-Pressebereich bietet mehr! Hier erhalten Sie exklusive Stellungnahmen, Berechnungen und Grafiken.