Mitglied werden
Suche
Vor Ort
Presse
Menü
Login
Menü schließen

Menü schließen

Sie sind hier:  Startseite  Mecklenburg-Vorpommern  Terminhinweis: "Steuerrecht in Krisenzei...

Terminhinweis: "Steuerrecht in Krisenzeiten - Schweriner Steuerforum" der IHK zu Schwerin am 15.12.2020 von 17 bis 19 Uhr  (virtuelle Tagung)

Presseinformation 11.12.2020

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie beschäftigten Unternehmen wie Privatpersonen. Viele Fragen stellen sich nun rund um das "Steuerrecht in Krisenzeiten". So lautet auch das Thema des diesjährigen "Schweriner Steuerforums" der IHK zu Schwerin, an dem sich der Bund der Steuerzahler Mecklenburg-Vorpommern e.V. auch in diesem Jahr aktiv beteiligt.

Einer der Referenten wird Reiner Holznagel, Präsident des Bundes der Steuerzahler Deutschland sein. Der Verband fordert in der aktuellen Situation, die Liquidität der Unternehmen zu verbessern und einen Verlustrücktrag in mehrere Jahre zu ermöglichen. Außerdem sollten Beschäftigte über einen Werbungskostenpauschbetrag eine bessere steuerliche Anerkennung der Kosten für das Homeoffice erhalten. Um die ohnehin hoch belastete Wirtschaft und die Bürger in Deutschland umfassend zu entlasten, dringt der Verband nachdrücklich auf die komplette Abschaffung des Solidaritätszuschlags. „Der Soli muss für alle abgeschafft werden – dies sollte sogar rückwirkend zum 1. Januar 2020 der Fall sein“, fordert der BdSt-Präsident. „Denn es ist indiskutabel, dass selbst Durchschnittsverdiener knapp unter dem Spitzensteuersatz liegen. Deshalb schlagen wir als Bund der Steuerzahler eine grundlegende Reform der Einkommen- und Körperschaftsteuer vor, um auch nach der Krise international konkurrenzfähig zu bleiben.“  

Ebenfalls auf dem "Schweriner Steuerforum" zu Gast ist Dr. Rainer Kambeck, Bereichsleiter Wirtschafts- und Finanzpolitik und Mittelstand beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag e. V. (DIHK). Dr. Kambeck wird erläutern, welche steuerlichen Maßnahmen die Bundesregierung in Krisenzeiten ergriffen hat, um die Wirtschaft zu unterstützen. Dabei schaut er auch auf die gesamte aktuelle Legislaturperiode: Welche ursprünglichen Vorhaben konnten umgesetzt werden? Welche Punkte sind noch offen? 

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Interessierte können sich über die Veranstaltungsdatenbank auf www.ihkzuschwerin.de (Veranstaltungsnummer 185143448) anmelden. Die Zugangsdaten zur Veranstaltung werden nach erfolgreicher Anmeldung übermittelt.   

Mit Freunden teilen

Ihr Ansprechpartner

Michaela Skott

Michaela Skott

Bund der Steuerzahler Mecklenburg-Vorpommern e.V. Am Markt 9 19055 Schwerin presse@steuerzahler-mv.de