Mitglied werden
Suche
Vor Ort
Presse
Menü

Veränderung pro Sekunde

Staatsverschuldung Deutschland

Login
Menü schließen

Menü schließen

Sie sind hier:  Startseite  Mecklenburg-Vorpommern  Nachlesen: Die geplante Warnow-Brücke im...
© Quelle: ms

Nachlesen: Die geplante Warnow-Brücke im Schwarzbuch

Meldungen 30.03.2022

Kommt die BUGA 2025 nach Rostock? Und wenn ja, wie? Spätestens vor dem Hintergrund der jetzigen Situation wird die Kritik an der Vielzahl der geplanten Großvorhaben wieder lauter. Der Bund der Steuerzahler Mecklenburg-Vorpommern e.V. hat die Warnow-Brücke schon im Jahr 2020 kritisiert. Ein Fall fürs Schwazbuch, an den wir hier erinnern wollen:

Wenn Kosten und Nutzen eines Projekts in keinem guten Verhältnis zueinander stehen und noch dazu Steuermittel fließen sollen, dann kann es sein, dass der BdSt MV einen Hinweis aus der Bevölkerung erhält: Handelt es sich um Steuergeldverschwendung?

So geschehen ist es auch bei einem der Großprojekte zur BUGA 2025 in der Hansestadt Rostock. Im Sommer 2020 erhielten wir den ersten Hinweis, dass hier eine Verschwendung von Steuergeldern droht. Eine intensive Recherche unsererseits ergab: Die Warnow-Brücke ist keineswegs so alternativlos, wie von Seiten der BUGA-Planenden behauptet. 

Lesen Sie selbst unseren Schwarzbuchfall dazu!

Mit Freunden teilen

Ihr Ansprechpartner

Michaela Skott

Michaela Skott

Bund der Steuerzahler Mecklenburg-Vorpommern e.V. Wittenburger Str. 96 19053 Schwerin [email protected]