Mitglied werden
Suche
Vor Ort
Presse
Menü

Veränderung pro Sekunde

Staatsverschuldung Deutschland

Login
Menü schließen

Menü schließen

Sie sind hier:  Startseite  Mecklenburg-Vorpommern  Bund der Steuerzahler MV zu den Koalitio...

Bund der Steuerzahler MV zu den Koalitionsverhandlungen: Neue Posten müssen Zusatznutzen bringen!

Presseinformation 28.10.2021

Maritime*r Koordinator*in, Tourismusbeauftragte*r - die künftigen Koalitionäre werden konkreter. Der Bund der Steuerzahler Mecklenburg-Vorpommern (BdSt MV) betrachtet diese Entwicklung mit Sorge:

"Es muss sichergestellt sein, dass es hier nicht um die Versorgung mit Posten geht, sondern um einen echten Zusatznutzen. In Bezug auf die Werften bedarf es bei einer reinen Fortführung der bisherigen Subventionspolitik, sicherlich keines zusätzlichen Postens. Hier braucht es Mut auch unpopuläre Entscheidungen zu treffen, um die maritime Wirtschaft langfristig wettbewerbsfähig zu gestalten", erklärt die stellvertretende Landesvorsitzende Diana Behr. Der BdSt MV wird die Koalitionsverhandlungen auch weiterhin kritisch begleiten. 

Mit Freunden teilen

Ihr Ansprechpartner

Michaela Skott

Michaela Skott

Bund der Steuerzahler Mecklenburg-Vorpommern e.V. Am Markt 9 19055 Schwerin [email protected]