Mitglied werden
Suche
Vor Ort
Presse
Menü
Login
Menü schließen

Menü schließen

Sie sind hier:  Startseite  Hamburg  Am 9. Dezember ist Welt-Anti-Korruptions...
Am 9. Dezember ist Welt-Anti-Korruptions-Tag

Am 9. Dezember ist Welt-Anti-Korruptions-Tag

Bund der Steuerzahler Hamburg e. V. / Meldungen 07.12.2020, Sascha Mummenhoff

Beim Anti-Korruptions-Quiz der Regionalgruppe Hamburg/Schleswig-Holstein von Transparency Deutschland können Interessenten am 9. Dezember ihr Wissen zum Thema Korruption testen und attraktive Preise gewinnen. Das Quiz findet in Kooperation mit dem Bund der Steuerzahler Hamburg statt.

Rund um den Internationalen Anti-Korruptionstag am Mittwoch, 9. Dezember, veranstaltet Transparency Deutschland fünf Online-Diskussionen und weitere Aktionen. Darunter auch ein Anti-Korruptions-Quiz der Regionalgruppe Hamburg/Schleswig-Holstein in Kooperation mit dem BdSt Hamburg. Wer möchte, kann sein Wissen zum Thema Korruption testen und attraktive Preise gewinnen.

Am 9. Dezember 2003 verabschiedete die Generalversammlung der Vereinten Nationen die Konvention gegen Korruption und erklärte diesen Tag zum "Internationalen Tag gegen Korruption". Mit dem jährlichen Anti-Korruptions-Tag wollen die Vereinten Nationen auf das Ausmaß und die Konsequenzen von Korruption aufmerksam machen.
Korruption ist eines der größten Entwicklungshemmnisse weltweit. Durch sie werden öffentliche Gelder verschwendet, die dann nicht mehr für nachhaltige Entwicklung zur Verfügung stehen. Es werden private Interessen durchgesetzt - zum Nachteil der Allgemeinheit.
Das Weltwirtschaftsforum geht davon aus, dass den Entwicklungsländern durch Korruption, Bestechung, Steuerhinterziehung und andere illegale Geldflüsse jährlich 1,26 Billionen US-Dollar verloren gehen. Zum Vergleich: Die Mitgliedsländer des Entwicklungshilfeausschusses der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) haben im Jahr 2019 insgesamt 152,8 Milliarden US-Dollar für öffentliche Entwicklungszusammenarbeit (ODA) aufgebracht.

Transparency International Deutschland e.V. (kurz: "Transparency Deutschland") arbeitet deutschlandweit an einer effektiven und nachhaltigen Bekämpfung und Eindämmung der Korruption. Dazu müssen Staat, Wirtschaft und Zivilgesellschaft zusammenarbeiten und Koalitionen bilden. Transparency Deutschland ist gemeinnützig und politisch unabhängig. Grundprinzipien sind Integrität, Verantwortlichkeit, Transparenz und Partizipation der Zivilgesellschaft. Ziel ist es, das öffentliche Bewusstsein über die schädlichen Folgen der Korruption zu schärfen und Integritätssysteme zu stärken.

Mehr Informationen gibt es hier:
www.transparency.de/aktuelles/detail/article/aktivitaeten-zum-internationalen-antikorruptionstag-2020/

Mit Freunden teilen

Ihr Ansprechpartner

Sascha Mummenhoff
Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Sascha Mummenhoff

Ferdinandstraße 36, 20095 Hamburg 040 / 33 06 63 mummenhoff@steuerzahler-hamburg.de
VIP Pressebereich

Der VIP-Pressebereich bietet mehr! Hier erhalten Sie exklusive Stellungnahmen, Berechnungen und Grafiken.