Mitglied werden
Suche
Vor Ort
Presse
Menü
Login
Menü schließen

Menü schließen

Sie sind hier:  Startseite  Aktuelles  Lichtblick für Düsseldorfer Gaslaternen
Janine Bergendahl

Lichtblick für Düsseldorfer Gaslaternen

Bund der Steuerzahler Nordrhein Westfalen e. V. / Newsticker Nordrhein-Westfalen / Meldungen 19.05.2020, Janine Bergendahl

Gemeinsam mit vielen Düsseldorfer Bürgerinnen, Bürgern und Institutionen zum Erfolg.

„Nit quake - make”, das war vor einigen Jahren ein Karnevalsmotto. Das war und ist auch das Motto der vielen Menschen, die sich seit 2009 für den Erhalt unserer Gaslaternen eingesetzt haben. Und diese Haltung ist belohnt worden. Mit überwältigender Mehrheit hat der Stadtrat am Donnerstag, 14. Mai 2020, dem Erhaltungskonzept für die Düsseldorfer Gaslaternen zugestimmt.

An diesem Erfolg haben viele mitgewirkt, die ihre Freizeit geopfert und ihre ganz speziellen Fähigkeiten eingebracht haben. Von der Technik über das Recht bis zu Design und Filmemachen war viel Wissen erforderlich, um den Argumenten für den Erhalt des Kulturdenkmals Gasbeleuchtung zum Durchbruch zu verhelfen. Und dann gab es noch die Vielen, die ganz praktisch mitgeholfen haben, sei es beim Verteilen von Banderolen und Flugblättern oder bei Fragebogenaktionen.

Argumente können jedoch noch so fundiert sein, sie nutzen nichts, wenn nicht jemand da ist, der sie auch hören will. Dieser jemand war und ist Planungsdezernentin Cornelia Zuschke. Sie hat aus der Konfrontation rund um die Gaslaternen einen Dialog gemacht. Es war dieser intensive und für alle Beteiligten arbeitsintensive Prozess, der zu dem Ergebnis geführt hat, das fast alle Ratsmitglieder überzeugt hat.

Nachdem der Ratsbeschluss die große Linie festgelegt hat, geht es künftig darum, im Detail festzulegen, wo Gaslaternen bleiben und wo sie sinnvollerweise ersetzt werden sollen. Falls sich die Konstellation in der Stadtverwaltung nicht nach der Kommunalwahl grundlegend ändert, wird das Motto auch hier wieder partnerschaftliche Zusammenarbeit sein. Diese wird ihren Schwerpunkt dann in den Stadtvierteln haben.

 

 

Mit Freunden teilen
Die Schuldenuhr Deutschlands

Veränderung pro Sekunde

Staatsverschuldung Deutschland