Mitglied werden
Suche
Vor Ort
Presse
Menü

Veränderung pro Sekunde

Staatsverschuldung Deutschland

Login
Menü schließen

Menü schließen

Sie sind hier:  Startseite  Aktuelles   Frist für Steuererklärung verlängert

Frist für Steuererklärung verlängert

Bund der Steuerzahler Nordrhein-Westfalen e. V. / Arbeitnehmer-News / Newsticker Nordrhein-Westfalen 07.07.2021, Janine Bergendahl

Bund der Steuerzahler NRW bietet kostenloses Webinar für Senioren

Gute Nachricht für Steuerzahler, die ihre Steuererklärung für 2020 bisher noch nicht abgegeben haben und dafür noch Zeit brauchen: Die Fristen zur Abgabe der Einkommensteuererklärung sind um drei Monate verlängert worden. Somit müssen Steuerzahler, die keinen steuerlichen Berater haben, ihre Steuererklärungen für 2020 grundsätzlich erst bis zum 2. November 2021 beim Finanzamt einreichen. Wer einen Steuerberater beauftragt, hat sogar noch Zeit bis zum 31. Mai 2022.

Hilfe für Rentner

Auch immer mehr Rentner und Pensionäre müssen eine Steuererklärung abgeben. Dazu bietet der Bund der Steuerzahler NRW am Freitag, 16. Juli, ab 9 Uhr ein kostenloses Webinar für Senioren an. Es werden die steuerlichen Themen für Senioren und die aktuellen Änderungen im Rahmen der Steuererklärung 2020 erklärt. Anmeldungen sind kostenfrei unter anmeldung(at)steuerzahler-nrw.de möglich.

Mit Freunden teilen
Die Schuldenuhr Deutschlands

Veränderung pro Sekunde

Staatsverschuldung Deutschland