Mitglied werden
Suche
Vor Ort
Presse
Menü
Login
Menü schließen

Menü schließen

Sie sind hier:  Startseite  Aktuelles  +++ Eltern bekommen länger Lohnersatz / ...

+++ Eltern bekommen länger Lohnersatz / Bundeskabinett beschließt Änderung +++

Service GmbH / Corona 20.05.2020

Eltern, die wegen geschlossener Schulen und Kitas nicht arbeiten können, sollen länger Lohnersatz bekommen als bisher. Eine entsprechende Regelung hat das Bundeskabinett heute beschlossen. Jedes Elternteil kann danach die Lohnersatzzahlung nun für zehn statt bisher sechs Wochen in Anspruch nehmen. Damit wird eine Sondervorschrift, die aufgrund der Corona-Krise beschlossen wurde, ausgeweitet. Die Verlängerung muss nun noch durch Bundestag und Bundesrat.

Zum Hintergrund: Wer aufgrund der Corona-Krise nicht arbeiten kann, weil er seine kleinen Kinder betreuen muss und deshalb kein Geld verdient, erhielt bisher für maximal sechs Wochen 67 Prozent des Nettoeinkommens als Entschädigung (Höchstens 2016 Euro im Monat). Der Arbeitgeber zahlt das Geld aus und kann es sich von den Behörden erstatten lassen. Die Lohnersatzleistung wird von Bund und Ländern je zur Hälfte finanziert und gilt für Eltern mit Kindern, die jünger als zwölf Jahre sind.

Mit Freunden teilen
Die Schuldenuhr Deutschlands

Veränderung pro Sekunde

Staatsverschuldung Deutschland